Das Gemeindehaus in Adolzfurt

„Wenn der Herr nicht das Haus baut, so schaffen umsonst, die daran bauen.“ (Ps.127,1)

 

Neben der Kirche ist unser Gemeindehaus ein weiterer Ort der Begegnung und wir wissen bei aller Dankbarkeit über unsere Räume, dass unsere Möglichkeiten als Menschen begrenzt sind.

Die Aktivitäten, Gespräche, Begegnungen mögen Geborgenheit im Raum der Gemeinde und vor allem in Gottes Hand widerspiegeln.

In diesem Sinne will unser Gemeindehaus eine Bereicherung für den Ort und das Leben der Kirchengemeinde sein.

Um den gewachsenen Bedürfnissen der  Gruppen und Kreise gerecht zu werden, nahm die Kirchengemeinde nach längeren Planungen den Bau eines Gemeinde- und Pfarrhauses in Angriff.

 

Im Jahr 1987 konnten dann beide Gebäude eingeweiht werden und das Gemeindehaus erfreut sich guten Zuspruchs. ( vgl. Gruppen, Kreise, Veranstaltungen).

Das Gemeindehaus ist ein optischer Blickfang und man fühlt sich durch die Gestaltung im Innern wohl.  Für die Jugendlichen gibt es als zusätzliche Attraktionen ein Tischfußball, eine Tischtennisplatte sowohl im Innenbereich, als auch eine im Außenbereich.

 

Der Grünbereich vor dem Gemeindehaus wird rege als Spielwiese genutzt

 

Hin und wieder wird das Gemeindehaus für kleinere Feiern auch privat vermietet.

Innenansichten

Blick in großen Saal - Sitzungszimmer - Der Pizzaofen

Plauschecke im Jugendraum - "Leben in der Bude"