Aktuelle Kirchliche Nachrichten

Wochenspruch:

Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. (Joh 10, 11a. 27-28a)

Die nächsten Gottesdienste in unserer Gemeinde:

siehe unter Gottesdienste!

Regelmäßige Termine in unserer Gemeinde:

(Außer den Gottesdiensten pausieren die Angebote in Ferienzeiten)

Dienstag 20.00 Uhr :Nähkreis
Mittwoch 9.30 Uhr :

Spielkreis

Mittwoch 15.00 Uhr:Konfirmandenunterricht
Donnerstag 15.30 Uhr:

Bibelstunde (14 tägig Januar bis Mai)

Donnerstag 10.00 Uhr:Bibel im Kindergarten (Kindergarten, monatlich)
Freitag 17.00 Uhr:Mädchenjungschar im Gemeindehaus
Freitag 19.00 Uhr:Abendgebet im Unteren Kirchle (am 2. Freitag im Monat)
Sonntag 10.00 Uhr:

Gottesdienst

Sonntag 10.00 Uhr:Kinderkirche (i.d. Regel alle 14 Tage)
Sonntag 11.00 Uhr: Kirchkaffee nach dem Gottesdienst (Gemeindehaus)

Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungshinweise

Pfarrplanbeschluss auf Bezirkssynode

Artikel aus der Heilbronner Stimme am 15.03.2018

Kirchengemeinderat

Am 18. April findet die nächste Kirchengemeinderatssitzung um 19.30 Uhr im Gemeindehaus statt. Themen sind die neuen Datenschutzrichtlinien, Sanierung der Martinskirche, Beratung und Weiterführung der Er­geb­nisse aus den SPI-Gesprächen, die Konfirmation am 6. Mai sowie Planungen bis zu den Sommerferien. Dem öffentlichen Sitzungsteil schließt sich ein nichtöffentlicher Teil an.

Mitarbeiterfest am 20. April

Am 20. April um 19 Uhr sind die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde zu einem Dankeschön-Abend im Gemeindehaus eingeladen. Volker Brahner wird wieder ein leckeres Menue zaubern und zusammen freuen wir uns auf einen geselligen Abend mit all denen, die sich in und für die Kirchengemeinde engagieren. Bitte die Anmeldungen bis 15. April abgeben!

Kreuz&Quer zum Thema Ökumene

Am 26. April um 20 Uhr laden wir wieder zu einem Kreuz&Quer Abend ins Gemeindehaus ein – diesmal geht es um die Ökumene: Wie steht es derzeit um das Miteinander der christlichen Konfessionen im fünf­ten Jahr des Pontifikats von Papst Franziskus? Welche Entwicklungen und Fortschritte gibt es, welche Er­war­­tungen und Hoffnungen darf man nach dem Reformationsjahr im Blick auf eine weitere An­näh­er­ung der Konfessionen haben? Wir wollen die Chancen und positiven Entwicklungen aufgreifen, aber auch Schwie­rig­keiten und Differenzen nicht unter den Teppich kehren und in den Blick nehmen. Referentin ist Pfarrerin Senta Zürn vom Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung der Evangelischen Landeskirche Württem­berg. Dazu laden wir schon heute herzlich ein!

Trommelworkshop am 28.04.2018

Wer hat Lust, auf Djemben und Stocktrommeln gemeinsam Musik zu machen? Am 28. April findet wieder von 15 bis 18 Uhr ein Trommel-Workshop für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren im Gemeindehaus statt mit Ria Palmer und Wolfgang Dobler, Trommellehrer aus Schwäbisch Hall. Die Kursgebühr beträgt 20 €, wer keine eigene Djembe hat, kann sich für 3 € eine leihen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wer also Lust hat einen Nachmittag in der Gruppe unter kompetenter Anleitung mit afrikanischen Rhythmen zu verbringen, melde sich bitte an bei: Helga Müller, Rieslingstr. 16, Tel.: 0174-7701313 oder per mail: helga-maria.mueller@web.de.

Konfirmandenanmeldung Jahrgang 2019

Am 8. Mai 2018 um 18 Uhr findet die Konfirmandenanmeldung für den neuen Konfirman­den­jahr­gang statt, der am 19. Mai 2019 die Kon­firmation feiert. Das neue Konfirmandenjahr beginnt nach den Pfingstferien. Die Konfirmandenvorstellung wird am 8. Juli sein, die Konfifreizeit findet  vom 21.-23. Oktober statt. An­mel­den können sich alle evangelisch Getauften, die die 7. Klasse besuchen. Auch wer noch nicht getauft ist, dies aber tun möchte, kann sich anmelden.

Stifte machen Mädchen stark! - Machen Sie mit!

Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und Psycho­lo­g­Innen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen möch­te. Für 450 Stifte kann z.B. ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet und so kann eine Tür für eine bes­sere Zukunft geöffnet werden! Wie funktioniert die Aktion? Bitte leere Schreibgeräte sammeln! Das Ma­te­rial wird recycelt und die Firma BIC sponsert für jeden Stift einen Cent. Gesammelt werden Kugel­schrei­ber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füllfederhalter und Patronen. Nicht an­er­kannt werden Bleistifte Klebestifte, Radiergummis, Lineale und Scheren. Sammelboxen stehen im Dorf­la­den, Kindergarten, Pluspunkt und in der Schule. Sie können Ihre Stifte aber auch zum Weltgebetstag mit­brin­gen. Wir benötigen insgesamt 15 kg, damit unser Paket anerkannt wird!!! Bitte weitersagen und sam­meln. Die Aktion läuft auf jeden Fall bis Ende des Jahres. Weitere Infos bei Evelyn Sorger – Tel. 07946-8768.