Kinder- und Jugendchöre der Stiftskirche

20 Jahre Kinderchöre der Stiftskirche im Oktober 2014

 

Die Kinderchöre der Stiftskirche wurden im Jahr 1994 von Bezirkskantorin Stefanie Breidenbach gegründet. Bis heute treffen sich Woche für Woche bis zu 100 Kinder und Jugendliche in drei Gruppen zum Singen. 

Ziel unserer kirchlichen Kinderchorarbeit ist es, die in jedem Menschen von Geburt an angelegte Fähigkeit des Singens zu erhalten bzw. zu fördern. Die Kinder sollen - ihrer Altersgruppe entsprechend - die Musik mit dem ganzen Körper und mit allen Sinnen erleben. Dazu gehören Gesang, Sprache, Bewegung, Rhythmus, Instrumente, Spiel. Das Gemeinschaftserlebnis ist ein wichtiger Bestandteil der Kinderchorarbeit - so zählt z.B. das jährliche Probenwochenende der Jugendkantorei und das Pizzaessen mit den Kinderchören zu den Höhepunkten im Sommer. 

Jede Probenphase hat ein Ziel: Mitwirkung in einem (Familien-) Gottesdienst, einer Gemeindeveranstaltung, beim Kurrendesingen, bei Projekten gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus und beim jährlichen "Konzert von Kindern für Kinder" mit allen Gruppen gemeinsam. Die Jugendkantorei wirkt gelegentlich bei Konzerten der Stiftskantorei mit.

Seit einigen Jahren besteht eine vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport geförderte Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Förderschule. 

 

Die Kinder/Jugendchorgruppen:

  • Sing- und Spielgruppe, Kinder ab 5 Jahren bis 1. Klasse: Mittwoch, 16 bis 16.40 Uhr (Mehrgenerationenhaus in der Hunnenstraße) 
  • Kinderkantorei, Kinder von der 2. bis zu 5. Klasse: Mittwoch, 17 bis 17.45 Uhr (Mehrgenerationenhaus in der Hunnenstraße) 
  • Jugendkantorei, Jugendliche ab der 6. Klasse: Donnerstag, 17.30 bis 18.20 Uhr (Mehrgenerationenhaus in der Hunnenstraße)

Pizza-Essen mit der Kinder- und Jugendkantorei (links), jährliches "Konzert von Kindern für Kinder" (Mitte), Sing- und Spielgruppe beim Nachmittag der Begegnung (rechts)

Aktuelles

 Vorschau:

-Sonntag, 17. Juli 2016, 10 Uhr, Gottesdienst auf der Sparkassenbühne auf der Landesgartenschau und anschließende Aktion auf dem LAGA-Gelände:

Die Kinder- und Jugendkantorei der Stiftskirche und die kath. Spirits und Smileys gestalten den Gottesdienst zum Thema "Herz& Hand" musikalisch mit. Im Anschluss an den Gottesdienst ziehen die Jugendlichen über das LAGA-Gelände, um den Besuchern mit vielen verschiedenen, kleinen Aktionen -"mit Herz& Hand" - Gutes zu tun und eine Freude zu machen. Die "Herz&Hand"-Aktion endet mit der Andacht um 15 Uhr beim Ort der Kirche "Kreuz+mehr" auf dem LAGA-Gelände.

 

-Freitag, 30. September, 18 Uhr, Abendklang auf der Landesgartenschau am Ort der Kirche "Kreuz+mehr":

Die Jugendkantorei der Stiftskirche singt Lieder aus ihrem Programm zum Thema "Freiheit" und Anderes zum Zuhören und Mitsingen!

 

-Freitag, 7. Oktober, 18 Uhr, Abendklang auf der Landesgartenschau am Ort der Kirche "Kreuz+mehr":

 Die Kinderchöre der Stiftskirche singen querbeet Lustiges, Trauriges, Weltliches, Geistliches und laden wie immer auch zum Mitsingen ein.

 

-Sonntag, 27. November (1. Advent), ab 14 Uhr, Kurrende singen - Wer macht mit?

Kinder und Jugendliche der Öhringer Kirchengemeinde ziehen in Gruppen durch die Stadt und besuchen Altenheime, Krankenhaus und Menschen zuhause, die aus Alters- oder Gesundheitsgründen ihr Haus nur noch wenig verlassen können, um diesen Menschen mit Liedern und Kerzenlicht eine adventliche Freude zu machen.

Start ist um 14 Uhr mit einem kurzen gemeinsamen Singen (+ Posaunenchor) auf dem Weihnachtsmarkt.

Wer mitmachen möchte oder einen Besuch wünscht, melde sich bitte bei Bezirkskantorin Stefanie Breidenbach

 

-Sonntag, 11. Dezember (3. Advent), 17 Uhr, Stiftskirche:

Offenes Adventslieder-Singen mit allen Chören der Stiftskirche (Sing- und Spielgruppe, Kinderkantorei, Jugendkantorei, Stiftskantorei und Stiftschor)