Vanuata - Weltgebetstag am 5. März


Die Frauen von Vanuatu fragen: Worauf bauen wir?

Eine Frage, die auch uns angeht und die auch wir uns stellen können.

Worauf bauen wir? – Wenn der Klimawandel, Corona, … alles verändern.

 

Auch der Weltgebetstag wird ein anderer sein.

Gemeinsames Singen, Beten und Essen wie gewohnt, wird es dieses Jahr nicht geben.

Dennoch sind Sie herzlich eingeladen den Weltgebetstag mitzufeiern:

 

  •  Auf Bibel TV wird um 19:00 Uhr ein ökumenischer Fernsehgottesdienst zum Weltgebetstag ausgestrahlt.

  •  Außerdem können Sie sich eine Weltgebetstagstasche-Vanuatu (mit der Gottesdienstordnung und weiteren Informationen zum Land) im evangelischen oder katholischen Pfarramt Neuenstein bestellen (Tel: 940152 oder 2374).  Wir bringen Ihnen die Tasche nach Hause.

  • Im Anschluss an den Fernsehgottesdienst möchten wir gemeinsam unser Abschlusslied „Der Tag ist um, die Nacht kehrt wieder“ (Text: Gesangbuch Nr. 490) singen. Vielleicht, wenn wir alle die Fenster öffnen, können wir uns hören.

  • Für die Kollekte des diesjährigen Weltgebetstags enthält die Tasche Spendenbriefchen, die Sie gerne in den Neuensteiner Pfarrämtern oder Kirchen abgeben dürfen. Sie unterstützen damit die Projektarbeit des Weltgebetstags-komitees. Vielen Dank dafür.

 

Jetzt dürfen wir gespannt sein, was die Frauen aus Vanuatu für uns vorbereitet haben, und wünschen uns einen schönen, interessanten Weltgebetstag!

Ihr Vorbereitungsteam der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Neuenstein.

Weiter Infos über Vanuata sind hier zu finden.

Link: Informationen zum Land 

 

 

Gottesdienste in der Neuensteiner Stadtkirche

Änderungen der Gottesdienstzeiten

Neu! Einmal im Monat feiern wir nun einen Gottesdienst um11.00 Uhr, dieser wird in der Regel am 1. Sonntag des Monats stattfinden. An den anderen Sonntagen ist weiterhin um 10.00 Uhr Gottesdienst. Wenn es einen 5. Sonntag im Monat gibt, feiern wir einen Abendgottesdienst um 19.00 Uhr in Neuenstein oder Kirchensall.Zeiten und Ort der Gottesdienste sind unter der Ruprik Gottesdienste zu finden.

Wir feiern unsere Gottesdienste unter folgenden Maßnahmen:

  • Alle Gottesdienstbesucher tragen während des gesamten Gottesdienstes eine medizinische oder eine FFP2-Maske.
  • Es gibt in der Kirche markierte Sitzplätze mit einem Mindestabstand von 2m. Menschen, die zusammen in einem Hausstand leben (z.B. Paare und Familien) dürfen aber natürlich beieinander sitzen.
  • Das Singen ist nicht möglich.
  • Ihre Kontaktdaten werden registriert.
  • Bitte ziehen Sie sich warm an, die Kirche wird vor dem Gottesdienst aufgeheizt, während des Gottesdienstes ist die Heizung ausgestaltet.